Grufti's neues Logo

Dieser Blog ist ein kleiner Einblick in mein Leben. Ich freue mich jedes mal über Eure Besuche und Kommentare. Vielen Dank

Eure Grufti

Montag, 2. Mai 2016

Manchmal

habe ich keine Nerven um komplizierte Muster zu stricken. Weil meine Hände schmerzen oder mein Kopf streikt. Aber nichts machen ist auch nicht mein Ding.
So verliere ich mich in Strichen und Muster mit dem Fineliner 0.1 und Bleistift auf dem Papier, meist schwarz-weiss, ab und an auch farbig mit Fineliner.
Rückblick auf 14 Tage wobei ich nicht alles fotografiert habe.


in der oberen Reihe in der Mitte, das ist mein Traum Schloss, wie es sich für ein Schloss gehört aus Stein; aber die mobile Version *grins
ich wünsche euch eine schöne Woche, seid lieb gegrüsst
Eure Grufti

ps. etwas hab ich noch
was meint ihr dazu:
normaler weise heisst es doch ehret einheimisches schaffen, aber letztens ist mir für die Wetterdecke der Regen ausgegangen. Ich ging Freitags in das Woll-Geschäft in meiner nächsten Nähe und zeigte der Verkäuferin meinen kleinen Rest grün Merino 160 Austermann den ich bei IHR gekauft habe. Sie schüttelte den Kopf und sagte "Diese Wolle führen wir hier nicht mehr, nur noch im Hauptgeschäft. Aber ich kann ihnen die bestellen, sie wird nächsten Donnerstag hier sein, muss aber dazu sagen dass sie die ganze Packung an 10 Knäuel nehmen müssen!"
ich lehnte dankend ab und fuhr wieder nach Hause, setzte meinen Komputer in gang, gab die Angaben ein und siehe da, es gab welche....... in Bremen DE, bei einem sehr netten Herrn Verkäufer mit Geschäft und Online Bestellung. Ich bestellte 4 Knäuel, bezahlte gleich (die hälfte vom CH Preis!) und siehe da am Dienstag war das Paket da.
ins gesamt habe ich jetzt meine 10 vergeblichen Anläufe mit verschiedenen Bitten in diesem Geschäft hinter mir, .......... nächsten Donnerstag .....................aber..........
JETZT REICHTS ! 

Kommentare:

  1. Ich bewundere deine Geduld und Kreativität! ♡
    Und zur Geschichte mit dem Wollgeschäft sag ich lieber nix :-/
    Liebi Grüess - Zizi

    AntwortenLöschen
  2. In Strichen und Formen sich verlieren, oder eben zentrieren...das schaffst du!
    Bi scho gschpannt wenn du mit däm Huus uf "Reder " hie ume Egge chunnsch cho z'rattere........zumene Kaffi...
    Grüessli Pia

    AntwortenLöschen
  3. Also das vom Wullegschäft habe ich verstanden, und das hast du gut gemacht, die müssen sich nicht wundern, wen Frau nicht mehr vorbeikommt.
    Aber die originelle und fantasievolle Tätigkeit, mit der du dich neuerdings auch noch beschäftigst,die lasse ich mir bei Gelegenheit gern einmal erklären.
    Erstaunlich was du alles kannst ! auch wenn Kopf und Hände streicken.
    liebi Grüess
    Soenae


    AntwortenLöschen
  4. Wunderschöni Strichliarbeit...u zu däm mit dr Wulle, gits gar nüt me zäge 😏

    AntwortenLöschen
  5. Aber "Hallo" meine Liebe , wunderschöne Zentagle Arbeiten sehe ich da, weiter so! Ich liebe es. Ich hoffe und wünsche dir, das es deinen Händen bald wieder besser geht .

    GLG Alexandra

    AntwortenLöschen