Grufti's neues Logo

Dieser Blog ist ein kleiner Einblick in mein Leben. Ich freue mich jedes mal über Eure Besuche und Kommentare. Vielen Dank

Eure Grufti

Samstag, 12. April 2014

zwischen Hammer, Meissel und Kochtöpfen

passen immer noch ein paar Strick und Häkel Nadeln
 

 
das *JakobTuch* ist aus selbstgesponnener Wolle 
und nach einem Jakobmuster gehäkelt, Häkel Nr. 4



Hase Jakob guckt nach den Hühnereier und nach neuen Verstecken
Jakob ist aus Fuselwolle von Jakob gestrickt, 38cm gross, Nadel Nr. 2.5
schönes Wochenende wünscht euch
Grufti 

Kommentare:

  1. Hehe, ja, ein bisschen Strick- und Häkelnadeln müssen immer dazwischen sein, bei mir auch. Ein wunderschönes Tuch (mit selbst gesponnener Wolle? Ui!) ist da entstanden! Und das Häschen, das nach Ostern Ausschau hält, ist allerliebst :-)
    Liebe Grüsse vom Wullechneuel

    AntwortenLöschen
  2. ein ganz tolles tuch ist entstanden zwischen den handwerklichen arbeiten! gratuliere! der jakob ist sehr schön!
    ich wünsche dir schöne ostertage!
    die stille leseri. katharina aus dem friburgischen

    AntwortenLöschen
  3. Di schön länge Reihe si gäbig…cha me anelegge und wider fürenah.
    Aber jetz isch es jo scho fertig ! Hesch scho es nöchschts so gäbigs Projekt?
    Grüessli Pia

    AntwortenLöschen
  4. Oh wie schön, geniest du mit dem friedlichen Hasen und schöner Häkelei den Frühling !!!
    Pausen mit den kleinen "Werkzeugen" tun bestimmt nicht nur dem Körper, sonder auch der Seele gut.
    Grüessli Soenae

    AntwortenLöschen
  5. Abwechslung tut immer gut und ich finde, stricken oder häkeln entspannt total ;-)))))
    Dein Tuch ist herrlich und aus selbstgesponnener Wolle -wow!!- ein absoluter Hingucker - das meint auch das Häschen

    hab herrlich schöne Osterfeiertage mit tausenden von Wohlfühlminuten.....
    herzlichst Traudi aus dem Drosselgarten

    AntwortenLöschen
  6. Wow das Tuch sieht Spitze aus!

    LG Alexandra

    AntwortenLöschen
  7. Ich habe ja dieses Tuch auch gehäkelt:)Deines gefällt mir auch sehr gut,schöne Farbe!
    Grüessli Sonja

    AntwortenLöschen