Grufti's neues Logo

Dieser Blog ist ein kleiner Einblick in mein Leben. Ich freue mich jedes mal über Eure Besuche und Kommentare. Vielen Dank

Eure Grufti

Montag, 19. Dezember 2011

Freitag nicht der 13.

aber der 16. Dezember, war in der Mühle Hunziken zu Rubigen ein super Blues Konzert mit Paul Lamb & the King Snakes GB.......aaach war das ein Ohrenschmaus

was mich nicht davon abhielt und wer die Örtlichkeiten kennt, mein Strickzeug auszupacken und es mir auf einem Biedermeier Sofa im zweiten Stock gemütlich zu machen.
Eine Stange Bier, Strickzeug und ein Live Konzert.......... was kann Frau mehr verlangen *frechgrins
Muss noch erwähnen, dass ich in Begleitung von "meinen" zwei Männer war Housi  & Mike, die sich  irgenwo in der Mühle verteilten vergnügten aufhielten, an der Bar oder so.......
Plötzlich tauchten hinter mir auf der Wendeltreppe zwei mir nicht bekannte langmähnige junge Männer auf, die mich leicht angeheitert anlächelten und fragten ob ich am stricken sei und ob es auf den Stühlen neben mir noch Plätze frei seien?......... Sie setzten sich ohne die Antworten abzuwarten und sahen mir ganz erfreut beim stricken zu (jeder ein Bier in den Händen) schon kamen die nächsten Fragen :  "Wie heissisch, vo wo chunsch u was lismisch"? Bevor ich nur mein Mund offen hatte "Bisch du de scho es Grosi das du lismisch"?
ich konnte nicht sofort antworten so musste ich lachen.
danach beantwortete ich die Fragen hübsch alle der Reihe nach und wir kamen immer mehr ins Gespräch.  die nächste Frage war "Würdest du uns den eine Mütze zu Weihnachten stricken"? ich entgegnete "wenn ich wüsste wo hin schicken, würde ich die sicher stricken" der eine schnappte sich mein Händy und notierte die Adresse unter Notizen.

 mittlerweile waren meine Männer auch wieder aufgetaucht und fingen neben mir, mit Billiard spielen an.
So spielten die vier bis Konzert Ende ca. 01:00, ich strickte meine Mütze die ich auf dem Sofa angefangen hatte, fertig.
die passt zu den Pulswärmer die ich letzte Woche gestrickt hatte

Samstag Abend und heute Sonntag hab ich dann die Mützen für die zwei Männer gestrickt und Pulswärmer dazu, alles in schwarz wie gewünscht, eine Rollrand, eine mit Bommel und Zopfmuster


nun werde ich morgen Vormittag als Christkind zu der Adresse in Bern fahren und das Päckchen heimlich deponieren, ohne Absender *grins (weil die zwei eh nicht daran glauben das ich die Mützen für sie stricke)

 Euch wünsche ich eine schöne Winterweisse Woche
Eure Grufti

Kommentare:

  1. So cha d' Läbe si..tolle Geschichte ! Bitte um Fortsetzung, wie er weiter geht...... Grüessli und e gueti Zyt, Pia

    AntwortenLöschen
  2. ou ja das isch ä super Wyehnchtsgschicht,nimmt mi o wunder wie sie witergeit. I d Mühli wett i o scho lang mal wider,isch früecher fasch mini 2.heimat gsi;-) Liebe Gruess Pia.

    AntwortenLöschen
  3. Diese Geschichte passt zu DIR und zu Weihnachten, liebi Marisa!
    Einfach herrlich! Nur zu gerne würde ich die Gesichter der beiden Männer sehen ....
    Die werden wohl wieder an den Weihnachtsmann glauben *lach*

    Liebi Grüess - ZiZi

    AntwortenLöschen
  4. Da hattest du ja recht kurzweilige Tage...und die Männer glauben bestimmt nicht an den Weihnachtsmann jetzt eher an eine liebe Weinhachts-Grosmutti.!!! die sooooo gut stricken kann !
    Engelshafte liebi Grüesse
    Soenae

    AntwortenLöschen
  5. Hey Marisa :)

    Merci viel mal für die Kappen und die Pulswärmer. Ich habe mich wirklich sehr gefreut. Und war echt erstanut :D

    Entschuldigung, dass es so lange gedauert hat. Aber besser spät als nie, oder? Hoffe du bist mir nich böse :)

    Ich trage die Kappe(n) wirklich, sei dir da gewiss. Und die Haare habe ich auch (noch?). Passt ja auch so tiptop :D

    Liebs Grüessli und e guete Rutsch

    Nick

    AntwortenLöschen