Grufti's neues Logo

Dieser Blog ist ein kleiner Einblick in mein Leben. Ich freue mich jedes mal über Eure Besuche und Kommentare. Vielen Dank

Eure Grufti

Donnerstag, 10. September 2015

Projekt Polsterstuhl

ich habe zwei alte, wie ich finde eigentlich schöne Stühle bekommen.
der eine ist noch gut im Schuss, der Stoff und das Holz ist alles intakt.
der andere hat an den Armlehnen und im Sitz grosse Risse im Stoff und die Seiten-Polsterung brüchig.
Nun habe ich beschlossen diesen zu restaurieren......
in meiner Lehrzeit hatte ich die Gelegenheit in einer Polsterei in Wichtrach ein halbes Jahr, mit anzupacken. Das Tagebuch habe ich noch und kann mich Schritt für Schritt daran halten.
Die letzten zwei Nachmittage habe ich mit ausnageln und zig hundert Hagraffen zu entfernen verbracht.


was da alles zum Vorschein kam, hat mich doch sehr gewundert. Dicker und dünner Karton, verschiedene Schaumstoffe zum Formen und stopfen, Stoffreste zum Füllen und irgend einer hat sich gaaaaaaaaaaaaaanz dolle ausgetobt mit Tackern, winzige, breitere mit langen und kurzen Beinen, manchmal drei vier übereinander oder daneben uuuffff........ aber geschafft, alle weg.
Morgen kommt das Holz an die Reihe, säubern, schleifen, putzen. Ob ich es wieder dunkel mache weis ich noch nicht, weil den Stoff den ich günstig ergattert habe in einer Polsterei in Bern, eher dunkel ist, mal sehen.


Als Abschlüsse war ein Polsternagelband, das werde ich nicht mehr verwenden. Der Stoff hat Gold mit drinn und da bietet sich ein Goldband als Abschluss an, so habe ich weniger zu nageln und sieht genauso hübsch aus.
hoffentlich bleibt der Altweibersommer noch die ganze Woche erhalten
seid gegrüsst, Eure Grufti

Kommentare:

  1. Ich staune immer wieder WAS DU ALLES KANNST!
    Wünsche dir gutes Gelingen und warte gespannt auf weitere Berichte!
    Liebi Grüess - Zizi

    AntwortenLöschen
  2. Du meine Güte...etzt isch si no under Polsterer gange ...es isch o nüt sicher vor dir....!!!
    dir traui aber aues zue ! wird bestimmt supper schigg u wie neu .......
    Seisch dä wenn fertig .....wott cho go Probehocke (;))
    Heb dä Finger sorg
    Soenae.

    AntwortenLöschen
  3. Läck mir am Tschöblli, jetz schlosch im Fass dr Bode use.... i stune ume no ab dr....
    aber das wägem probehockä....dönt guet ;-)
    Es liäbs Grüessli u witerhin viu Spass!!!
    Marianne

    AntwortenLöschen
  4. Potz tusig ...däm Louis zeigsch der Meischter!
    I sichere mir de ou grad es Plätzli zum probehöckle...
    Grüessli Pia

    AntwortenLöschen