Grufti's neues Logo

Dieser Blog ist ein kleiner Einblick in mein Leben. Ich freue mich jedes mal über Eure Besuche und Kommentare. Vielen Dank

Eure Grufti

Montag, 13. Juni 2011

Rheinfelden

Keiner war zu Hause, seis das ihren Hobbys nach gingen oder am arbeiten waren. Darum war ich alleine im Baselbiet unterwegs. Erst in Oberwil und da holte ich ein uralt aber funktions tüchtiges Spinnrad ab. Danach Richtung Rheinfelden und oberhalb der Altstadt parkierte ich mein Auto.
gemütlich erkundigte ich die Gassen, Tore, Türme und Häuser. Nur über eines wunderte ich mich doch sehr:
ich war fast oder ganz alleine.........alle geflüchtet?......wegen mir?

keine Touristen an den Rheinfelderwildwasserfällen

Die Häuser alle verlassen

auch in den hübschen, kleinen Hinterhof von Goliath getraute ich mich

Wo sich eine feine, aber verwaiste und *ausverkaufte* NähWerkstatt  befand


Ein  Stuhl stand ganz einladend da, nur so lange wollte ich nicht warten bis die Tische und Regale wieder voll waren.


und so setzte ich mich unweit davon auf einen Stuhl beim Italiener und schlürfte noch einen Kaffee, bevor ich mich wieder auf die Heimreise machte.

Wenn einer eine Reise tut, kann er was erzählen. In diesem Sinn wünsche ich Euch eine schöne Woche
und sende liebe Grüsse an meine treuen Leser/Innen
Eure Grufti

ps. die Nähwerkstatt hatte natürlich wegen Pfingstmontag/Feiertag geschlossen

Kommentare:

  1. Hallo Marisa
    klingt gut deine gemütliche Reise.....!
    meine geht nächstens nur bis Schönbuel....oder was meinst du..?
    es grüsst Soenae

    AntwortenLöschen
  2. ;o)
    wenn ich das gewusst hätte!!!
    denn eigentlich wollte ich aufmachen - sind dann aber doch im Garten faul rumgelegen!!!

    lg simone

    AntwortenLöschen